Martin-Luther 2018 unterwegs - von Edemissen über Herrnhut nach Görlitz

Der Förderverein Martin-Luther-Edemissen e.V. lädt als Veranstalter vom 24. bis 27. Mai 2018 zu einer Begegnungs- und Kulturreise nach Herrnhut und Görlitz ein.

„Architektonisches Bilderbuch, Kulturhochburg, perfekte Film- kulissenstadt, internationale Atmosphäre, östlichste Stadt Deutschlands“ das sind schon besondere Attribute, die Görlitz auszeichnen.
Görlitz, am Neißeufer gelegen, ist zudem gemeinsam mit der über eine Fußgängerbrücke erreichbaren polnischen Stadt Zgorzelec  „Europastadt“. Im wie durch ein Wunder im 2. Weltkrieg nicht zerstörten Görlitz wird Geschichte greifbar. VerwinkelteGassen strahlen noch immer Mittelalter-Flair aus, und nicht nur Kunsthistoriker faszinieren die vielen Baustile, etwa Gotik, Renaissance, Barock und Gründerzeit.

Aufgrund des besonderen Stadtbildes ist Görlitz auch ein beliebter Filmdrehstandort, was der Stadt den Beinamen „Görliwood“ eintrug. Das alles wird bei einer Stadtführung kennen zu lernen sein. Dazu gehört auch die hoch über der Neiße gelegene Peterskirche als Wahrzeichen der Stadt, wo den Klängen der „Sonnenorgel“ gelauscht und am Sonntag ein Gottesdienst besucht werden kann. Dort wird es wahrscheinlich eine Begegnung mit Reinhard Seeliger geben, der als Konzertorganist, Kirchen-musikdirektor und Leiter des Bachchores in Görlitz tätig ist und durch glückliche Umstände schon einige Male in Edemissen konzertiert hat.  

Bevor es nach Görlitz geht, wird in Herrnhut Station gemacht und bei einer Stadtführung auf den Spuren von Graf Nikolaus Ludwig von Zinzendorf der Kirchsaal der Brüdergemeine, der weltweit bekannte Gottesacker, das Archiv der Brüder-Unität (Herrnhuter Losungen) sowie die Herrnhuter Künstlergilde (Herrnhuter Sterne) besucht. Natürlich wird in Görlitz auch Zeit für Begegnung und einen Bummel durch die Altstadt mit ihren zahlreichen gastronomischen Einrichtungen, dem Genuss sächsisch-schlesischer Köstlichkeiten, dem urbanen touristischen Leben sein. Stille Plätze laden ein, zwischendurch die „Seele baumeln zu lassen“!

Die Anmeldung bitte per Mail oder per Fax 05176/923041 zurücksenden
oder direkt im Ev. Pfarrbüro Edemissen, Gografenstraße 2 abgeben.

Weitere Rückfragen richten Sie bitte an das Pfarrbüro 05176/228,
Renate Lonnemann 05176/8144 oder Herrn Könemann 05176/8039.

Unser gesamtes Reiseprogramm 2018

Zur größeren Ansicht klicken Sie bitte auf das Plakat

Reiseberichte