Lukas-Kapelle in Voigtholz

Die Lukas-Kapelle in Voigtholz (Malerhof-Kapelle) ist unsere vermutlich bekannteste Kapelle. Sie gehört uns nicht, sondern wird von uns nur genutzt. Erbaut hat sie der inzwischen verstorbene Maler Hans Nowak. Als die Voigtholzer Schule um1970 herum verkauft werden mußte, entfiel auch hier der frühere Schulraum als Gottesdienstort. Nowak schuf Abhilfe.
Anfang der 70er Jahre baute er mit befreundeten Handwerkern den fensterlosen Kapellenraum an sein Atelier. Die Blicke der Gottesdienstbesucher richten sich auf ein Triptychon über dem Altartisch. Geburt, Kreuzigung und Auferstehung Jesu hat Hans Nowak dort dargestellt. Auch die vielen anderen Bilder des Raumes sind Werke des Malers. Besonders eindrucksvoll für den Besucher dürfte die Rekonstruktion von Leonardo da Vincis Abendmahl in Originalgröße sein. Eine weitere besondere Note: das üppige Pflanzenbeet in der Mitte. Gern sprach Hans Nowak daher von seiner „Schöpfungskapelle". Sie ist mittlerweile ein Publikumsmagnet geworden ... und immer für Besucher geöffnet (kostenlos!).

 

So klingt die Voigtholzer Glocke